Letztes Feedback

Meta





 

Musik

Musik, die ihr unbedingt hören müsst! *-*

*Skin and Bones - Beth Crowley

*Heart by Heart - Demi Lovato

*Warrior - Beth Crowley

*Scientist

*Ain't nobody got time for this - Sweet Brown

*The Monster -Rihanna ft. Eminem

*Finders Keepers

*Stay- Rihanna

*What now -Rihanna

*Things we lost in the fire- Bastille

*Better Man / Waiting - Jamie Campbell Bower

*Hey Brother -Avicii

*How it Ends - Beth Crowley

 

her-way-to-skinny am 9.11.13 15:00, kommentieren

Filme!!

Filme, die ihr unbedingt sehen müsst!! *-*

*City of Bones!!

*Tribute von Panem

*Rubinot

*Die Twilight-Saga

*Cindarella Story

*P.S. Ich liebe dich

*Oben

*Das verborgene Gesicht

*Die Haut in der ich wohnte

*Lucky Star

*Black Swan

*LOL

*Freunde mit gewissen Vorzügen

*Beastly

her-way-to-skinny am 31.10.13 17:14, kommentieren

Neue Kategorie

Ich hab ne neue Kat gemacht *Ablenkung* Da will ich ganz viele vers. Sachen rein machen, die ihr euch dann anschauen könnt und eben nicht eure Zeit damit verschwendet irgendwie schwach zu werden oder zu essen!! Hoffe euch gefällts! Feedback? (: xx

her-way-to-skinny am 31.10.13 17:12, kommentieren

Größe:

1,70m

Gewicht:

31.10.2013; 53kg

 

her-way-to-skinny am 31.10.13 17:10, kommentieren

Drowning in my soul

Hey, also ich wollte mich mal kurz vorstellen, ich heiße izzy und bin 14 Jahre alt, werde aber bld 15! Ich habe eine Essstörung, was man mir zwar nicht ansieht aber egal...ich bin schon länger proana und habe mich über twitter und blogger schon viel mit diesem Thema auseinandergesetzt! Ich hoffe ihr schaut manchmal auf meinem Blog vorbei! Er ist noch im Aufbau also seid nicht zu hart!! Wenn ihr reden wollt oder einen Anabuddy sucht kikt mich: thisisisi ! oder DM auf twitter: @cassbooks !! Heute ist Halloween, der Tag mit den vielen Süßigkeiten :s habe heute aber noch nichts gegessen (: Bleibt stark und denkt an eure Ziele!! Mit viel Liebe, izzy xx

her-way-to-skinny am 31.10.13 17:06, kommentieren

Zitate

 

Wer abnehmen will sollte die Vorspeise weglassen und statt des Hauptgerichts keinen Dessert nehmen.

Deinen Traum kannst du nur leben, wenn du aufwachst und anfängst!

Ich bin dick, du bist doof, ich kann abnehmen und du?

Der Unterschied zwischen Wollen und Brauchen ist Selbstkontrolle.

Liebe nicht was du bist, sondern das was du wirst.

Ein unperfekter Körper zeigt dir eine unperfekte Person.

Frag mich nach der perfektion und ich werde dir eine dünne Person zeigen.

Essen bringt FAs und trauer, nicht-essen bringt perfektion und fröhlichkeit.

Gib das, was du dir so sehr wünschst nicht für etwas auf, dass du nur jetzt willst!

Einen Moment im mund, immer auf den hüften. Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.

Immer daran denken, der nächste Sommer kommt bestimmt!!!!

Dünn sein hat seinen eigenen Geschmack.

Es ist egal wie lang du brauchst, so lange du nicht stehen bleibst!

Iss um zu leben, aber lebe nicht um zu essen

Du weisst nicht was du kannst, ohne es versucht zu haben.

Schmerz ist nur so wirklich, wie man ihn zulässt.

Jedes mal, wenn du nein danke zum essen sagst, sagst du ja bitte zu Ana.

Fein und dünn, so dass man zwischen den Regentropfen tanzen kann, ohne nass zu werden...

Be Ana, be perfect.

Mein Körper brüllt nach Essen, aber ich bestimme über ihn!

Nur wer seinen Weg geht, kann von Niemandem überholt werden.

Der beste Weg etwas zu tun ist damit anzufangen! Wenn du nicht weißt, wohin du gehen willst, wirst du vieleicht woanders landen.

Nur diejenigen, die es riskieren zu weit zu gehen, können vieleicht herausfinden, wie weit man gehen kann.

Probleme im Leben würden nicht Hürden genannt werden, wenn es keinen Weg gäbe darüber hinweg zu kommen .

Gott schenkt uns Träume ein Größe zu weit, so dass wir hinein wachsen können.

Die Frage ist nicht, wer mich lassen wird, die Frage ist, wer es schaffen wird mich aufzuhalten.

Es ist nie zu spät die Person zu sein, die du gewesen wärst.

Die Entfernung ist nichts, es ist nur der erste Schritt, der schwierig ist.

Kenne deine Grenzen... aber hör nie damit auf sie auszuweiten.

Du kannst immer weiter gehen als du denkst. E

rst entwickeln wir Gewohnheiten, dann beeinflusen sie uns. 

Besiege deine schlechten Angewohnheiten, sonst werden sie vieleicht dich besiegen. 

Es ist nicht so, dass dich Schönheit besonders interessant machen wird, aber sie hilft den Menschen, sich für deine Seele zu interessieren. 

Wenn ich irgendwas esse, werde ich alles essen, also esse ich nichts. 

Jede Kalorie gleicht einem weiteren Schritt zur Zerstörung. 

Eine Frau kann nie zu reich oder zu dünn sein!

Die einzige Freiheit, die geblieben ist, ist die Freiheit zu hungern. 

Dem essen nachgeben zeigt Schwäche.

Sei stark und du wirst jedem überlegen sein. 

Gib nicht das auf, was du am meisten willst für das, was du im Moment willst. 

Iss heute nichts, was du morgen bereuen wirst! 

Du bist zu weit gekommen im Leben um Anweisungen von einem Keks zu befolgen! 

Alles was ich sein will, alles was ich bin, ist beerdigt unter einer Decke aus Fett. 

Wenn du nicht dein eigenes leben lebst, wird es jemand anderes für dich tun! 

Versagen geht den Weg, den jeder geht, Erfolg geht deinen eigenen Weg! 

Verliere alles, was wahr ist, wird dableiben!

Gehrinzellen kommen und gehen, aber Fettzellen bleiben für immer! 

Dünn ist schön, aber noch dünner ist Perfektion. 

Wenn du dir etwas vorstellen kannst, kannst du es erschaffen!

Wenn du etwas träumen kannst, kann es wahr werden! 

Natürlich ist Ana hart!

Wenn es leicht wäre, gäbe es keine Dicken. 

A moment on the lips, forever on the hips.

Opfern ist etwas Gutes aufgeben für etwas Besseres. Wenn du es träumen kannst, kannst du es auch tun!

Es beginnt immer Jetzt! 

Es ist nicht wichtig, wie langsam du gehst, solange du nicht anhältst. 

Ich kann mich deutlich erkennen... Irgendwo zwischen dick und dünn, aber noch nicht perfekt! 

Ich hungere mich nicht aus, ich perfektioniere meine Leere .  

Heute auf den Lippen, morgen auf den Rippen!!! 

Deinen Traum kannst du nur leben, wenn du aufwachst und anfängst! 

Unsere Geduld erreicht mehr als unser Zwang. 

Hinfallen ist keine Schande, nur Liegenbleiben!!! 

Du kannst nicht wissen, was du kannst, ohne es zu versuchen!!! 

Es gibt kein Leben ohne Disziplin!!! Egal, wie lange du brauchst, solange du nicht stehen bleibst! 

Der Unterschied zwischen Wollen und Brauchen ist Selbstkontrolle!!! 

Quod me nutrit me destruit(was mich nährt, zerstört mich) 

Gib das, was du dir so sehr wünschst nicht auf für etwas, dass du JETZT willst!!! 

Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!!! 

Fange mit dem Notwendigen an, dann das Mögliche und plötzlich tust du das Unmögliche!!! 

Denk daran, jede Tat, die du tust, kann nicht nur dein Leben ändern, sondern auch deine Figur!!! 

Der Schmerz wird vorbei sein und wenn er vorbei ist, wirst du stärker und glücklicher sein als je zuvor!!! 

Hunger schmerzt, aber Hungern hilft!!! 

Du bist noch nicht am Ziel, aber näher dran als gestern! 

Der Mensch ist zu Vielem fähig, wenn er sich viel zutraut!!! 

Glaub an dich und gib niemals auf! 

Das Essen ist die Sucht, die wir aufgeben müssen!!! 

Nothing tastes as good as thin feels! 

Was man heimlich isst, trägt man öffentlich zur Schau! 

Man ist, was man isst! 

Ana macht dich schön! 

Der Kopf formt den Körper! 

Nahrungsverweigerung und Dünnsein sind Zeichen von wahrer Stärke! 

Wer das Gramm nicht ehrt, ist das Kilo nicht wert!

her-way-to-skinny am 31.10.13 16:58, kommentieren

Götterspeise

-RUF Götterspeisenpulver

-Flüssigsüßstoff

-Wasser

Nährwert: 4kcal pro 100g

Zubereitung:Benutzt wird RUF Götterspeise (gibts in mehreren Sorten)Man kann natürlich auch anderes Götterspeisepulver nehmen, wichtigist nur, dass es ein Produkt ist bei dem man selbst den Zucker hinzugibt.

_______________________________________ Zimt Apfel

Zutaten:

Äpfel

Zimt

Nährwert: ca. 60kcal pro 100g

Zubereitung:Äpfel in hauchdünne Scheiben schneiden, auf ein Backblech legen, mit Zimtbestreuen und schön durchbacken.

_______________________________________

Ana Chips

Zutaten:

Eine Kartoffel

Salz

Nährwert: pro 100 Gramm 71kcal

Zubereitung:Eine rohe Kartoffel schälen und mit einem schäler in hauchdünne Scheiben schneiden. Diese dann aud einem Teller verteilen, so das sie sich nicht überlappen und mit Salz bestreuen. Diesen dann für ca. 3 Minutenbei 600 Watt Mikrowelle stellen. Vieleicht zwischendurch mal wenden, dann kleben sie nicht so stark am teller. Funktioniert natürlich auch im Backofen einfach auf das Backbläch legen und etwa 10 - 15min bei 200 Grad backen lassen.

_______________________________________ Apfel-Zimt-Quark

100 kcal

Zutaten:

100g Magerquark

1/2 Apfel

Zimt Pulver

Süßstoff

Zubereitung:Den Quark in eine Schale füllen, Apfel in kleine Quadrate schneiden, zugeben. Nach belieben Süßen! ______________________________________ Himbeer-Joghurt-Eis

 124 kcal

Zutaten:

1 Glas Himbeeren

200 g Magermilch-Joghurt,

gekühlt Flüssigsüßstoff nach Bedarf

Zubereitung:Himbeeren abgießen, Himbeeren einfrieren.Wenn die Himbeeren gefroren sind, in den Joghurt geben und mit dem Stabmixer pürieren, evtl. nachsüßen. je nach gewünschter Konsistenz nochmal ins Gefrierfach stellen. _______________________________________ Weetabix mit Milch 

128 kcal

Zutaten:

2 Weetabix

Milch (je nach gewünschter Konsistenz)

 Zubereitung:Man nehme 2 Weetabix und übergieße sie mit Milch, danach ab in die Mikrowelle. Tipp: Weetabix sind Vollkornweizen-Cerealien und bestehen zu 95% aus Vollkornweizen. Sie sind ballaststoffreich, fettarm und zuckerarm. Auf den ersten Blick scheint es viele Kalorien zu haben, übergießt man sie aber mit Milch oder Fruchtsaft, quellen sie zu einer riesengroßen Portion auf, die pappsatt macht für viele Stunden. Es gibt viele Variationen, diese Dinger zu essen und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Kann sie nur empfehlen.

__________________________________

Zimt-Yoghurt:

100g Naturyoghurt und dann das gleiche wie oben Kcal: 40

__________________________________

her-way-to-skinny am 31.10.13 16:57, kommentieren

Thinspo#4

her-way-to-skinny am 31.10.13 16:54, kommentieren

Thinspo#3

her-way-to-skinny am 31.10.13 16:54, kommentieren

Thinspo#2

her-way-to-skinny am 31.10.13 16:53, kommentieren

Thinspo#1

her-way-to-skinny am 30.10.13 10:01, kommentieren

Twitter: cassbooks // her way to skinny

anderer Blog: her-way-to-skinny.blogspot.com

kik: thisisisi

her-way-to-skinny am 30.10.13 09:59, kommentieren

Ana's Brief

Erlaube mir mich vorzustellen. Mein Name, oder wie ich von sogenannten Ärzten genannt werde, ist Anorexie. Mein vollständiger Name ist Anorexia Nervosa, aber du kannst mich Ana nennen. Ich hoffe, wir werden gute Freunde. In der nächsten Zeit werde ich viel Zeit in dich investieren und ich erwarte das Gleiche von dir. In der Vergangenheit hast du mit bekommen, wie deine Lehrer und Eltern über dich sprachen. Du bist so reif, intelligent, gibst immer alles und in dir steckt so viel Potential. Wohin hat dich das alles gebracht, wenn ich fragen darf?? Nirgendwo hin! Du bist nicht perfekt, du strengst dich nicht genug an und darüber hinaus verschwendest du deine Zeit damit, mit diesen Freunden zu reden und über sie und das Zeichnen nachzudenken. Dieser Luxus wird dir in Zukunft nicht gestattet sein. Deine Freunde verstehen dich nicht. Sie sind nicht ehrlich. Früher, als die Unsicherheit an deinen Gedanken genagt hat, und du sie gefragt hast: Sehe ich... fett aus? und sie geantwortet haben Nein, natürlich nicht, wusstest du, dass sie lügen. Nur ich sage dir die Wahrheit. Deine Eltern...lass uns nicht so weit gehen! Du weißt, dass sie dich lieben und dass sie für dich sorgen, aber die Sache ist einfach die, dass sie deine Eltern sind und verpflichtet sind, so zu handeln. Ich werde dir jetzt ein Geheimnis verraten: Tief in ihrem Inneren sind sie von dir enttäuscht. Aus ihrer Tochter, der mit all dem Potenzial, ist ein fettes, faules Mädchen geworden, das alles, was es hat, nicht verdient hat. Aber ich bin gerade dabei, das alles zu ändern. Ich erwarte eine ganze Menge von dir. Du darfst nicht viel essen. Es wird langsam anfangen: Reduzierung der Fettaufnahme, Lesen der Nährwertangaben, Junk Food, Frittiertes etc. wird weggelassen. Für eine Weile wird die Übung einfach sein: Etwas Laufen, vielleicht ein paar Crunches und Sit-ups. Nichts zu Schweres. Verlierst vielleicht ein paar Pfunde. Nehme ein bisschen Fett aus diesem Fettbottich deines Bauches. Aber es wird nicht lange dauern, dann werde ich dir sagen, dass das nicht genug ist. Ich werde von dir erwarten, deine Kalorienaufnahme zu verringern und gleichzeitig mehr Übungen zu machen. Ich werde dich an deine Grenzen treiben. Du musst es ertragen, weil du dich mir nicht widersetzen kannst. Ich fange an, mich bei dir einzunisten. Ziemlich bald bin ich immer bei dir. Ich bin da, wenn du morgens aufwachst und zur Waage rennst. Die Zahlen werden beides - Freund und Feind, und mit rasenden Gedanken betest du, sie mögen niedriger sein, als gestern Morgen. Du siehst mit Schrecken in den Spiegel. Du kneifst dir in das Fett, das da ist und lächelst, wenn du dir über Knochen streifst. Ich bin da, wenn du den Tagesplan gestaltest: 400 kcal, 2 Stunden Sport. Ich bin die jenige, die ihn ausknobelt, weil spätestens jetzt meine und deine Gedanken Eins werden. Ich folge dir den ganzen Tag hindurch. In der Schule, wenn du dich schlecht konzentrieren kannst, gebe ich dir etwas zum Nachdenken: Zähle die Kalorien für den Tag nach. Es ist zuviel. Ich fülle deinen Kopf mit Gedanken über Essen, Gewicht, Kalorien und Dinge, über die Nachzudenken sicher ist. Denn jetzt bin ich bereits in dir drin. Ich bin in deinem Kopf, deinem Herzen und deiner Seele. Die Schmerzen des Hungers, die du vorgibst zu spüren, bin ich in dir. Ziemlich bald werde ich dir nicht nur sagen, was du mit Essen machen sollst, sondern auch, was du die GANZE Zeit über machen sollst. Lächel und nicke. Zeige dich von deiner guten Seite. Schlage auf diesen fetten Bauch, verdammt, Gott, bist du eine fette Kuh! Wenn es Zeit fürs Essen ist, sage ich dir, was zu tun ist. Ich mache einen Teller mit Kopfsalat, der wie ein Festmahl passend für einen König aussieht. Reiche das Essen herum. Lass es so aussehen, als hättest du etwas gegessen. Kein Stück... wenn du isst, dann wirst du dir Kontrolle verlieren.... WILLST du das? Wieder eine fette Kuh werden, die du einmal warst? Ich zwinge dich, Models aus Modemagazinen anzustarren. Diese perfekt dünnen, verzichtenden Models mit den weißen Zähnen, Models der Perfektion, die dich von den Seiten der Hochglanzmagazine heraus anstarren. Ich lasse dich erkennen, dass du nie wie sie sein kannst. Du wirst immer fett und nie so schön wie sie sein. Wenn du in den Spiegel schaust, werde ich dir das Bild verzerren. Ich werde dir Fettleibigkeit und Scheußlichkeit zeigen. Ich werde dir einen Sumo-Ringer zeigen, wo in Wirklichkeit ein hungerndes Kind ist. Aber du musst das glauben, denn wenn du die Wahrheit kennen würdest, könntest du wieder anfangen zu essen und unsere Beziehung würde zerbrechen... Manchmal wirst du rebellieren. Du wirst das kleine rebellierende, fieberhafte Gefühl, das in deinem Körper zurückgeblieben ist bemerken und du wirst dich runter in die dunkle Küche wagen. Die Kühlschranktür wird sich, leise knarrend, langsam öffnen. Deine Augen werden das Essen streifen, dass ich in sichern Abstand von dir aufbewahrt habe. Du wirst deine Hände lethargisch, wie in einem Albtraum durch die Dunkelheit nach einer Packung Cracker greifen sehen. Du stopfst sie in dich hinein, mechanisch, nicht wirklich schmeckend, aber einfach genießend, dass du etwas gegen mich tust. Du greifst nach einer weiteren Packung, einer weiteren, einer weiter, einer weiteren. Dein Magen bläht sich auf und fängst an lächerlich auszusehen, aber du willst nicht jetzt schon aufhören. Und die ganze Zeit schreie ich dich an aufzuhören, du fette Kuh, du hast du hast wirklich keine Selbstkontrolle, du wirst fett werden. Wenn es vorbei ist, wirst du dich wieder an mich ranklammern, mich nach Rat fragen, weil du wirklich nicht fett werden willst. Du hast eine der Hauptregel gebrochen und willst mich jetzt zurück. Ich zwinge dich ins Badezimmer, auf deine Knie, du starrst ohne Gefühl in die Kloschüssel. Deine Finger werden in deinen Rachen gesteckt und nicht ohne eine große Menge Schmerz wird dein Essen rauskommen. Wieder und wieder wird dass wiederholt, bis du Blut und Wasser spuckst und du weißt, dass alles raus ist. Wenn du aufstehst, wird dir schwindelig sein. Werde nicht ohnmächtig! Stehe aufrecht! Du fette Kuh, du verdienst es Schmerzen zu haben. Vielleicht entscheide ich mich bald anders, um dich von dem Gefühl der Ertappung zu befreien. Vielleicht bringe ich dich dazu Abführmittel zu nehmen und du wirst bis in die frühen Morgenstunden auf dem Klo sitzen, mit einem drückenden Gefühl in dir. Oder vielleicht ich bringe dich dazu dich selbst zu verletzen, deinen Kopf vor eine Wand zu schlagen, bis du schreckliche Kopfschmerzen bekommst. Ritzen ist genauso effektiv. Ich will, dass du dein Blut siehst, wie es deinen Arm runterläuft und in diesem Bruchteil der Sekunde wirst du merken, du verdienst ihn, egal welchen einen Schmerz ich dir gebe. Du bist deprimiert, besessen vom Schmerz und dem Verletzen. Du greifst nach Außen aber niemand wird dich sehen oder dir zuhören. Wen interessierts? Du verdienst es; du hast es selbst über dich gebracht. Ist das rau? Willst nicht, dass das mit dir passiert? Bin ich unfair? Ich tue Sachen die dir helfen. Ich mache es möglich für dich aufzuhören an deine Gefühle zu denken, die die Ursachen für deinen Stress sind. Gedanken der Wut, Traurigkeit, Niedergeschlagenheit und Einsamkeit können sich verziehen, denn ich fülle deinen Kopf mit dem Kalorien Zählen. Ich vernichte deinen Kampf um mit anderen Kindern deines Alters Zeit zu verbringen. Denn jetzt bin ich deine einzige Freundin. Ich habe einen Schwäche. Aber wir dürfen keinem davon erzählen. Wenn du dich entscheidest gegen mich zu kämpfen, jemanden zu erreichen und ihm zu erzählen, was ich aus deinem Leben mache, wird alles zusammen brechen! Niemand darf es erfahren, niemand kann die Schale brechen, mit der ich dich bedeckt habe. Ich habe dieses dünne, perfekte, beneidenswerte Kind geschaffen. Du bist mein, nur mein. Ohne mich bist du nichts. Also kämpfe nicht gegen mich! Wenn andere Bemerkungen machen, ignoriere sie. Beschleunige dein Tempo, vergiss sie, vergiss alle, die versuchen mich von dir weg zubekommen. Ich bin dein größter Gewinn und ich habe vor sie von dir fern zu halten.

her-way-to-skinny am 30.10.13 09:48, kommentieren

Die 10 Gebote ♥

1. Du sollst unsichtbar werden. Dafür musst Du dünner werden. Dünn zu sein ist wichtiger, als gesund zu sein.

2. Du sollst dünn sein; bist Du nicht dünn, so bist Du nicht gut.

3. Du sollst hungern, Abführmittel nehmen, Deine Haare kurz schneiden, Dir andere Kleider kaufen, alles, damit Du dünner aussiehst.

4. Du sollst nicht essen, ohne Dich schuldig zu fühlen.

5. Du sollst keine nahrhaften Dinge essen, ohne Dich anschließend zu bestrafen.

6. Du sollst Kalorien zählen und Deine Nahrungsaufnahme entsprechend reduzieren.

7. Du sollst Deine Waage als das wichtigste in Deinem Leben ehren.

8. Du sollst nicht zunehmen. Wer zunimmt, fällt auf.

9. Du sollst nie glauben, Du bist dünn genug.

10. Du sollst dünn sein und nicht essen. Dieses sind die wahren Zeichen von Willenskraft und Stärke.

her-way-to-skinny am 29.10.13 11:18, kommentieren